Gemeindeliteratur, Geschenkbücher Gottes Wort braucht keinen Vormund Wege zur selbstständigen Auslegung der Bibel

Dieses Buch bietet Anregungen und Wege zum eigenen Verständnis der Bibel.

Details zum Produkt

Horst-Klaus Berg
In Koproduktion mit dem Matthias Grünewald Verlag
216 Seiten
1. Auflage 2017
broschiert
ISBN 978-3-7668-4424-8

Trotz aller Feierlichkeiten und öffentlichen Bekenntnissen zum "Erbe der Reformation" scheint Luthers leidenschaftlichem Einsatz, die Bibel als Grundlage des Glaubens allen zugänglich zu machen, ein wenig die Luft ausgegangen zu sein. Leserinnen und Leser, die einen eigenen Weg zu Gottes Wort suchen, stehen vor hohen Barrieren: Kirchliche Lehre und manche Vertreter der theologischen Wissenschaft erheben den Anspruch, den einzig richtigen Weg zum Verständnis der Bibel zu kennen. Damit werden diejenigen, die sich selbst auf die Suche begeben und eigene Erkenntnisse und Erfahrungen machen wollen, bevormundet. Dieses Buch gibt Anregungen, wie solche Barrieren zu übersteigen sind, und bietet Wege zum eigenen Verständnis der Bibel an.

Inhaltsverzeichnis

Blick ins Buch

Pressestimmen

Buchbesprechung in der Zeitschrift: Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, 27.01.2018, Seite 62
Komplette Rezension lesen

Pastoralblätter, Heft 2/2018, Seite 195
Komplette Rezension lesen

Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 16 (2017), H. 1
Komplette Rezension lesen

Produkte zum Thema:

Blick ins Buch

Gottes Wort braucht keinen Vormund