KU elementar

Der KU elementar-Kurs möchte zu einer Verschränkung von Lebenswelt und Glaubensinhalten beitragen. Er will den Inhalt, die Ausdrucksformen und die Tradition des evangelischen Glaubens auf elementare Weise vermitteln. Die Jugendlichen werden so während der Konfirmandenzeit ein Stück ihres Lebens begleitet und zu eigenen Ausdrucksformen des christlichen Glaubens ermutigt.

Im Mittelpunkt stehen die Konfirmandinnen und Konfirmanden mit ihren Möglichkeiten, Fähigkeiten, Bedürfnissen und Grenzen.

KU elementar:

  • elementare Gestaltung: übersichtliches Layout, keine überladenen Seiten
  • leserfreundliches Verhältnis von Texten und Bildern
  • die Textmenge und -länge berücksichtigt  das unterschiedliche  Schulniveau  der Konfirmandinnen und Konfirmanden ebenso wie die Regelzeit des KU am Nachmittag
  • ständige Bezugnahme auf die Lebenswelt in Fallbeispielen, Bildern, Arbeitsaufgaben
  • Angebote von Identifikationsfiguren
  • Die Arbeitsaufgaben erschließen unterschiedliche Zugänge, leiten zu einer Vielzahl von Arbeitsformen an und helfen, die eigene Spiritualitäöt zu entfalten.

Leseproben aus dem Arbeitsbuch: