eDoc Bildung und interreligiöses Lernen (pdf)

Die Beiträge dieses Bandes beschäftigen sich nach unterschiedlichen Gesichtspunkten damit, wie interreligiöse Kompetenz und evangelisches Profil zusammenpassen und welche Konsequenzen dies für die schulische und kirchliche Praxis hat.

Details zum Produkt

Hartmut Rupp, Stefan Herrmann (Hg.)
In Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum Stuttgart und dem Religionspädagogischen Institut Karlsruhe
286 Seiten
1. Auflage 2012
Bestell-Nr. E-75-0042

Interreligiöse Kompetenz ist für die Religionspädagogik in Gegenwart und Zukunft eine zentrale Herausforderung. In der Vermittlung und Förderung dieser Kompetenz liegt eine ihrer wesentlichen Aufgaben. Weniger geklärt ist dabei, in welchem Sinne eine solche Kompetenz gerade für ein profiliertes evangelisches Bildungshandeln bedeutsam ist. Die Beiträge dieses Bandes gehen dieser wichtigen Zukunftsfrage des konfessionellen Religionsunterrichts nach; sie beschäftigen sich nach unterschiedlichen Gesichtspunkten damit, wie interreligiöse Kompetenz und evangelisches Profil zusammenpassen und welche Konsequenzen dies für die schulische und kirchliche Praxis hat. Die Beiträge bieten einen fundierten Einblick in die Themenfelder: + Grundsätze interreligiösen Lernens + Interreligiöses Lernen in kirchlichen Handlungsfeldern + Interkulturelles und Interreligiöses Lernen in Schule und Religionsunterricht + Gewaltprävention mit Religion

Inhaltsverzeichnis

Blick ins Buch

Blick ins Buch

Bildung und interreligiöses Lernen (pdf)

(unverb. Preisempfehlung)