Fachliteratur, Gemeindeliteratur "Du meine Seele singe" Lieder Paul Gerhardts kommentiert von Traugott Koch

Paul Gerhardt ist wohl der bedeutendste deutsche Dichter geistlicher Lieder. Mit diesem Buch liegt eine besondere Sammlung von Lied-Auslegungen vor, die sich bestens zur Vorbereitung von Liedgottesdiensten, Andachten, Chorfreizeiten und natürlich auch für die persönliche Lektüre eignen.

Details zum Produkt

Traugott Koch
312 Seiten
1. Auflage 2010
broschiert
ISBN 978-3-7668-4127-8

Paul Gerhardt ist wohl der bedeutendste deutsche Dichter geistlicher Lieder. Dichtungen wie "Geh aus, mein Herz, und suche Freud", "Befiehl du deine Wege", "Ich steh an deiner Krippen hier" gehören zu den beliebtesten Kirchenliedern. Doch gerade dadurch wird Paul Gerhardt manchmal unterschätzt, denn seine Bedeutung erschöpft sich nicht im Volkstümlich-Erbaulichen; als "Lied gewordene Theologie" haben seine Lieder größten Einfluss auf die Gestalt und Substanz der evangelischen Kirche ausgeübt. Traugott Kochs Buch "Du meine Seele singe" hilft dabei, Paul Gerhardts Lieder – gerade auch die bekannten – in ihrer theologischen Weite und Tiefe neu zu entdecken. Die 33 ausgewählten Lieder sind nach den vertrauten Gesangbuchkategorien in drei Kapitel geordnet. Jedes Lied wird nach einem festen Schema erschlossen: Das Lied wird in allen Strophen zitiert und mit der Auswahl des Gesangbuchs verglichen. Heute schwer verständliche Begriffe und Wendungen werden kurz erläutert. Die wichtigsten Stilmittel werden analysiert. Das Lied wird nach seinen Zusammenhängen gegliedert und sodann entlang dieser Gliederung interpretiert. Knapp und "griffig" präsentiert eine abschließende Zusammenfassung die gewonnenen Ergebnisse. Somit liegt eine besondere Sammlung von Lied-Auslegungen vor, die sich bestens zur Vorbereitung von Liedgottesdiensten, Andachten, Chorfreizeiten und natürlich auch für die persönliche Lektüre eignen.

Blick ins Buch

Produkte zum Thema:

Blick ins Buch

"Du meine Seele singe"