Fachliteratur, Gemeindeliteratur Psalter und Harfe, wacht auf Liedpredigten

Lieder gelten mit Recht als sachgemäße Zusammenfassung der christlichen Botschaft, zugleich als emotionaler Ausdruck persönlicher Glaubenserfahrung. Martin Rößler gibt in seinem Buch Beispiele für die Auslegung von geistlichen Liedern im gottesdienstlichen Rahmen.

Details zum Produkt

Martin Rößler
223 Seiten
1. Auflage 2009
ISBN 978-3-7668-4112-4

Der bekannte Tübinger Theologe, Kirchenmusiker und Autor des Standardwerkes "Liedermacher im Gesangbuch" gibt in seinem Buch Beispiele für die Auslegung von geistlichen Liedern im gottesdienstlichen Rahmen. Lieder gelten mit Recht als sachgemäße Zusammenfassung der christlichen Botschaft, zugleich als emotionaler Ausdruck persönlicher Glaubenserfahrung. In beiden Richtungen sind die vorliegenden Liedpredigten gestaltet. Ein erster Abschnitt informiert über Entstehung und Möglichkeiten dieser besonderen Predigtgattung. 17 Liedpredigten sind nach dem Aufbau des Gesangbuchs ausgewählt. Abschließend betrachtet der Abschnitt "Lied in der Bibel" die poetischen Texte, die mit den biblischen Personen wie Mirjam, David, Hiob, Paulus und Johannes verknüpft sind. Das Buch ist für Leserinnen und Leser gedacht, die in der Begegnung mit dem geistlichen Lied sowohl Kenntnis wie Erlebnis im Glauben vertiefen möchten. Pfarrerinnen und Pfarrer, Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker bekommen vielfältige Anregungen für die Gestaltung von stärker musikalisch geprägten Gottesdiensten.

Blick ins Buch

Pressestimmen

Pastoralblätter, April 2010
Komplette Rezension lesen

Produkte zum Thema:

Blick ins Buch

Psalter und Harfe, wacht auf