Grenzgebiete - Liebe in einem zerrissenem Land - calwer Verlag

Praxismaterialien Grenzgebiete - Liebe in einem zerrissenem Land Roman

Dieser Roman für die Mittel- und Oberstufe handelt von Liebe, Politik und Religion in Israel und den Konflikten, die damit verbunden sind.

Details zum Produkt

Friedhelm Kraft
112 Seiten
1. Auflage 2018
broschiert
ISBN 978-3-7668-4483-5

Endlich mit der Schule fertig! Mareike will in Talitha Kumi, einer deutschen Schule in Bethlehem, ein Praktikum machen. Bevor sie aufbricht, lernt sie Jossi kennen, einen israelischen Austauschstudenten. Die beiden verlieben sich ineinander und wollen sich in Israel wiedersehen. In Talitha Kumi angekommen, begegnet Mareike dem jungen Palästinenser Farid, der sie einen anderen Blick auf die Verhältnisse lehrt und ebenfalls von ihr träumt …


Mareike, Jossi und Farid – drei junge Menschen unterschiedlicher Nationalität, Religion und Geschichte – sind verwoben in ein unlösbares Dilemma. Sie suchen die Normalität in einer wenig normalen Welt und sehnen sich nach Frieden, Liebe und privatem Glück. Doch dieser Wunsch wird überlagert von einem Konflikt, dem sie machtlos ausgeliefert sind. Auf den Punkt gebracht: Es geht um Liebe, Politik und Religion in einem „zerrissenen Land".

Der Roman eignet sich als Lektüre für die Mittel- und Oberstufe, vor allem bei den Themen Interreligiöser Dialog, Israel, Jüdisches Leben heute, Frieden und Konflikte.

Ein passendes Begleitheft bietet Hintergrundinformationen sowie praktische Anregungen für den Einsatz im Unterricht.

Blick ins Buch

Tipp! Günstiger Kombipreis

Produkte zum Thema:

Blick ins Buch

Grenzgebiete - Liebe in einem zerrissenem Land

ab 10 Expl.
8,95 Euro
ab 25 Expl.
7,95 Euro
Prüfpreis:
5,00 Euro