Gott im Spiel Godly Play weiterentwickelt

Mit dem Gott im Spiel-Ansatz können Kinder die großen Fragen ihres Lebens erforschen und biblische Geschichten entdecken.

Gott im Spiel ist die Weiterentwicklung des Godly Play-Ansatzes für Schulen, Kirchengemeinden und Kindergärten. Durch die Begegnung mit biblischen Geschichten und Symbolen sowie mithilfe unterschiedlicher Materialien können Kinderund Jugendliche sich mit ihren Fragen auseinandersetzen und eigene Antworten finden.

Das GOTT IM SPIEL - Konzept:

Wo komme ich her? Wozu bin ich da? Darf man vor Freiheit auch Angst haben? Wer ist Gott - kann ich ihm nahekommen? Was glauben andere?

GOTT IM SPIEL ist ein Versuch, solchen Fragen Raum zu geben. Dafür bietet das Konzept konkrete Strukturen von Zeit, Raum, Beziehung, Geschichten und Materialien. Damit sollen Kinder, Jugendliche - aber auch Erwachsene - Gelegenheit erhalten, ihren Lebensfragen nachzugehen.  

GOTT IM SPIEL/ Godly Play

Mehr Infos und einen Film zum Konzept finden Sie unter www.godlyplay.de.

Leseproben:

Tipp: Jahrbuch für Kinder- und Jugendtheologie

Das Jahrbuch für Kinder- und Jugendtheolgie versteht sich als Forum für die wissenschaftliche Erschließung, den Erfahrungsaustausch und die Vorstellung von Themenfeldern und Methoden der Kinder- und Jugendtheologie, die Teil der modernen Religionspädagogik ist. Das bewährte Jahrbuch für Kindertheologie sowie das ...

zur Reihe Jahrbuch für Kinder- und Jugendtheologie